Mitgliederversammlung der UWV-Mechernich


 Pressebericht Kölner Stadtanzeiger

 Pressebericht Kölnische Rundschau

 

Sehr harmonisch verlief die gut besuchte Jahresversammlung der UWV-Mitglieder Anfang November im Strempter Bürgerhaus. Nach den im Kreisvorstand entstandenen Querelen hatte Sascha Herring den Rücktritt von allen Ämtern und seinen Austritt aus der UWV erklärt. Über den seither  vakanten Posten des Fraktionsvorsitzenden wird später entschieden; zunächst wurde der Vorstand satzungsgemäß neu gewählt. Als Vorsitzende im Amt bestätigt wurde Ulrike Syndicus; ihr Stellvertreter ist Karl-Heinz Seeliger. Weiterhin im Amt als Geschäftsführer bleiben Heinz Schmitz sowie Stephanie Nöthen als Kassiererin.

Die vier Beisitzerposten nehmen Jan Bajda, Heike Waßenhoven, Gunnar Simon und Hubert Malcherek ein. Alle Wahlen erfolgten einstimmig bei eigener Enthaltung. Nach der Entlastung des Vorstands übernahmen auch Ralf von Witzenhausen und Andrea Rademacher erneut das Amt der Kassenprüfer; neu als deren Vertreter wurde Jan Classen gewählt. Gunnar Simon referierte über die Arbeit der UWV im Stadtrat; Franz Troschke berichtete über die Themen im Kreistag. Heinz Schmitz gab einen Rückblick über die Aktivitäten des Stadtverbandes in den zurückliegenden Monaten, ehe der Abend bei Gesprächen und  leckerem Essen ausklang.


UWV - NEWS


 

 

Austausch und Hilfe: Im Rahmen unseres Dialogs mit der heimischen Wirtschaft traf sich jetzt Fraktionsvorsitzender Sascha Herring mit Galeria Kaufhof Geschäftsführer Hans-Peter Neußer in Euskirchen. U.a. wurde der Spannungsbogen zwischen Einzel- und Onlinehandel mit seinen Herausforderungen erörtert.

 

 

Hilfe: Da Zeitgleich in Mechernich bei der FeG die Kinderferienwoche stattfand, und noch dringend Spielzeug gebraucht wurde, spendete der Kaufhof-Chef unbürokratisch ferngesteuerte Autos. Die Betreuer Michel de Vries, Abdiyu und Stefan Langenfeld freuten sich entsprechend. Herzlichen Dank Galeria Kaufhof!